1/2 Schraube in den Stand (aus der Sitzlandung)

Aus Trampolinwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Halbe Stand)

Schwierigkeit: 0,1
Abkürzung nach dem
numerischen System:
0 1 /
Benutzt in Pflichtübungen: P2 bis P8


Inhaltsverzeichnis

Sprungbeschreibung

Aus der Sitzlandung wird gleichzeitig die Hüfte gestreckt und die Arme ruhig in die Senkrechte geführt. In gestreckter Haltung verteilt sich die halbe Schraube über den Sprung. Die Landung erfolgt dann mit gestellten Armen.

Bedingungen für das Erlernen des Sprunges

Sitzsprung mit Armführung

Lehrwege

Ganzheitsmethode

Zunächst soll der Springer nochmals Sitz - Sprung zum Stand turnen und dabei auf gute, ruhige Armführung achten. Dann wird erklärt, dass nun beim Aufstehen eine halbe Drehung eingebaut werden soll. Dafür soll der Aktive die Arme wie eben nach oben führen, aber beim Aufstehen unter dem Arm (in richtiger Drehrichtung) zur anderen Seite des Trampolins gucken.

Hinweis: Diese Anweisung funktioniert, wenn und weil beim Durchgucken unter dem Arm die Schulter zwangsläufg mit in Blickrichtung genommen wird. Selten schafft es ein Aktiver mit der Schulter trotzdem gegenzuhalten und der Drehung entgegen zu arbeiten.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themen
Mitmachen
Werkzeuge