Schwierigkeit

Aus Trampolinwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für jeden Sprung einer Übung wird die Schwierigkeit errechnet und die Summe ergibt die Schwierigkeit der Übung. Sie fließt bei Kür- und Finalübung ins Ergebnis ein.

Für jede halbe Schraube und jeden viertel Salto wird 0,1 Punke gewertet.

Für einen vollständigen Salto gibt es 1 zusätzliches Zehntel.

Für einen Doppelsalto entsprechend 2 zusätzliche Zehntel.

Für einen Dreifachsalto gibt es 4 zusätzliche Zehntel, für einen Vierfachsalto 6 Zehntel.

Ganze Salti ohne Schrauben in gebückter/gestreckter Ausführung oder in einem Doppelsalto oder mehr die in gebückter oder gestreckter Haltung geturnt werden erhalten auch ein zusätzliches Zehntel pro ganzen Salto.

Daraus ergeben sich die Werte, die in folgender Tabelle aufgeführt sind.

Download

Siehe auch Numerisches System

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themen
Mitmachen
Werkzeuge