Trainingstipps

Aus Trampolinwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Tipps zum Training und Organisation

* Grundstruktur einer Trainingsstunde * Spielformen
* Schraubrichtung * Mattenberg
* Trampolin in der Schule * Erwärmung
* Zweckgymnastik *Tuchgewöhnung

Methodik zu Sprüngen

Bis zum Barani c sind vollständige Analysen in dem Buch Marcel Meyer; Dorotheé Christlieb; Nicola Keuning: Trampolin. Schwerelosigkeit leicht gemacht zu finden.

Kurzerklärungen für einige Sprünge sind bei den Fachbegriffen zu finden.

Sprünge bis P8

Sprünge P8 - M10

Weiterführende Sprünge

Tipps und Tricks

Hilfswissenschaften

Biomechanik

Fragezeichen.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt weist inhaltlich noch problematische Lücken auf.

Hilf Trampolinwiki, indem du die fehlenden Informationen recherchierst und einfügst!


Definition

Hilfswissenschaft im Sport. Sportliche Bewegungen werden mit mechanisch/physikalischen Konzepten analysiert und erklärt. Die Erklärungsmodelle lassen wiederum Rückschlüsse zur Trainigsoptimierung zu und tragen zur Entwicklung von Trainingsmethoden bei.

"Die Biomechanik des Sports ist die wissenschaftliche Disziplin, die die sportliche Bewegung unter Verwendung von Begriffen, Methoden und Gesetzmäßigkeiten der Mechanik beschreibt und erklärt." (Ballreich 1996)

Inhalte

Literatur

Kassat, Georg: Biomechanik für Nicht-Biomechaniker, Fitness-Contur-Verlag: Rödinghausen, 1993 [1]
http://de.wikipedia.org/wiki/Biomechanik

[[Kategorie:Trainingstheorie|Biomechanik]


Pädagogik

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themen
Mitmachen
Werkzeuge