Wettkampfsport

Aus Trampolinwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden Informationen rund um Wettkämpfe gesammelt.

Trampolinwettkämpfe innerhalb des Deutschen Turner-Bundes (DTB) oder seiner Untergliederungen werden gemäß den Wettkampfbestimmungen des DTB durchgeführt. In einem Wettkampf werden sowohl Pflicht- als auch Kürübungen geturnt. Eine Übung besteht aus 10 Sprüngen. Für die Kürübung existiert lediglich die Forderung, dass sich Sprünge nicht wiederholen dürfen. Ansonsten kann sie vom Wettkampfteilnehmer frei festgelegt werden. Die Pflichtübung ist vorgegeben. Der Veranstalter oder der Ausrichter wählt die Pflichtübung aus den beiden Katalogen Pflichtübungen P oder Pflichtübungen M aus.

Das Kader des DTB ist die deutsche Nationalmannschaft, die ihn im sportlichen Bereich international vertritt. Entsprechende Kader gibt es auch in den Untergliederungen des DTB. Ihre Zusammensetzung ergibt sich aus den Kaderkriterien.

Alles über Wettkämpfe

Kader

Der Kader des DTB im Trampolinturnen besteht aus den besten Athleten Deutschlands. Die Plätze müssen jedes Jahr durch Wettkampfergebnisse behauptet werden. Sie vertreten Deutschland bei Internationalen Wettkämpfen.

Trampolinkader 2009

Weiterführende Links


Informationen zum Wettkampfwesen des DTB

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themen
Mitmachen
Werkzeuge